Ein Alperlebnispfad, vor allem für Familien ein abwechslungsreicher Wanderweg mit interessanten Informationen zur Region und ihren Besonderheiten.

Der 6,3 Kilometer lange Rundkurs führt von der Bergstation der Imbergbahn auf befestigten Wegen durch das Alpgebiet im Lanzenbachtal und auf Stegen übers Moor. Es sind aber auch verkürzte Touren mit 5,3 Kilometer oder 2,3 Kilometer möglich. An den insgesamt 47 Stationen können Groß und Klein nicht nur die Alpenwelt „erleben“ und „erfühlen“, sondern auch einiges über die Geschichte und die Landschaft erfahren.

Vier Alphütten entlang des Alperlebnisweges sorgen für das leibliche Wohl der Wanderer. Sonnige Plätze mit schöner Aussicht bieten aber auch Gelegenheiten für eine Rast zum Verweilen und Spielen. In der Nähe der Alpe „Hochwies“ und der Alpe „Hochbühl“ befinden sich Bushaltestellen mit Anschluss zurück zur Imberg Bergstation.

erlebnispfad01

erlebnispfad02

erlebnispfad03