Nimm den Hund mit in den Urlaub!
Wer verzichtet im Urlaub gerne auf seinen Vierbeiner, im Grunde niemand! Das brauchen Sie auch nicht – viele Vermieter haben auch eine Platz für Sie!

Weitere Vermieter in Steibis nehmen ebenfalls Hunde auf!

Hundesitting

Haus Christl Cranz
Sägmühle 21
87534 Oberstaufen-Steibis
Handy 0160-90333433
www.gaestehaus-oberstaufen.de
christlcranz@msn.com

Praxis Barbara Borchers

Sägmühle 21
87534 Oberstaufen-Steibis
Handy 0160-90333433
hundephysiotherapie-allgaeu.de
gaestehaus-oberstaufen.de

christlcranz@msn.com

hunde-250Für einen unbeschwerten Urlaub für Sie und Ihren Hund, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

1. Hinterlassenschaften
Hinterlassenschaften auf Gehwegen oder Plätzen bitte entsorgen. Besondere Entsorgungsmöglichkeiten wie „Hundetoiletten“ finden Sie in geschlossenen Ortschaften und an besonders beanspruchten Örtlichkeiten. Entsprechende „Hundetüten“ erhalten Sie unteranderem an den Entsorgungspunkten. Eingetütete und verschlossene Hinterlassenschaften können Sie auch bei Ihrem Vermieter entsorgen.
2. Geschlossene Ortschaften, Grünanlagen und Kinderspielplätze
Bitte führen Sie innerhalb geschlossener Ortschaften Ihren Hund an der Leine. Kinderspielplätze oder besonders angelegte Grünanlagen die auch von Erholungssuchenden genutzt werden, bitte unbedingt meiden.
3. Landwirtschaft
Bitte schützen Sie Grünlandwiesen und Viehweiden vor Hinterlassenschaften und vermeiden Sie das Betreten so weit möglich. Bitte bleiben Sie auf Wanderungen auf den ausgeschilderten Wegen. Halten Sie Ihren Hund in der Nähe von Nutztieren und Viehgattern an der Leine.
3. Im Wald
Zum Schutz der Waldbewohner führen Sie bitte Ihren Vierbeiner an der Leine. Bitte beachten Sie: Waldbewohner nützen auch den Übergang vom Waldrand zu den vorgelagerten Wiesen als direkten Lebensraum. Bitte beachten Sie eine besondere Schutzzeit von Mai bis August.
4. Im hohen Gras
Im hohen Gras auf Wiesen und Feldern, leben Tiere und suchen dort Schutz oder Brüten. Neben dem Rehkitz, welches meistens nur zum säugen oder säubern von der Mutter aufgesucht wird, sind auch Hasen und Vögel die auf dem Boden brüten sowie Amphibien zufinden. Bitte beachten Sie auch hier eine besondere Schutzzeit von Mai bis August.
5. In den Bergen
Schutz wildlebender störempfindlicher Tiere, wie z.B. Rauhfußhühner von denen im Naturpark Birk-, Auer,- und Haselhühner vorkommen und Rothirsch. Informationen und Hinweise finden sie unter „Wohngemeinschaft Natur – Respektiere deine Grenzen“.

Tierärzte Oberaufen

Tierärztin Essig Barbara-Ann
Paul-Rieder-Straße 2
87534 Oberstaufen

Tierärztliche Klinik
Dr. R. Himstedt / Dr. B. Lewan
Mannsnetterstr. 28
88145 Opfenbach
Tel. 08385-92290
Sprechzeiten für Kleintiere nach tel. Vereinbarung